Startseite Projekt-Übersicht Leistungen Büro Jobs Herzblut baut Kontakt

Herzblut baut

Blindenschule pünktlich bezugsfertig Dass die Punktlandung bei diesem Projekt gelingt, stand lange auf der Kippe. Dass es am Ende trotzdem gelungen ist, haben wir allen Beteiligten zu verdanken.

Corona-bedingte Ausfälle und Materialengpässe haben das Projekt von Anfang an begleitet. Da waren wir als Bauleiter immer wieder gefordert, kreative Auswege zu finden. Darüber hatten wir bereits berichtet. Umso mehr freuen wir uns jetzt, dass wir nach rund 2 Jahren wirklich turbulenter Bauzeit die Graf-zu-Bentheim-Schule pünktlich an ihre Nutzer übergeben konnten. In den letzten 2 Wochen wurden mit Hochdruck die finalen Bauarbeiten abgeschlossen und während der Faschingstage lief die Reinigung der Baustelle auf vollen Touren.

Mit dem Bau der Blindenschule ist ein echtes Vorzeigeprojekt gelungen. Die klare, einfache Bauform samt edler Klinkerfassade mit Betonbauteilen in Sandsteinoptik macht beim Anblick des Gebäudes einen tollen Eindruck. Wer die Gelegenheit hat, den Bau von Innen anzusehen, wird sich wünschen, seine Schule hätte auch so ausgesehen. Was sich außen zeigt, setzt sich Innen fort: In den Innenräumen sorgen die klaren, einfachen Formen und die hochwertige Ausstattung für ein angenehmes Raumgefühl. Der flächenbündige Innenausbau mit Holzfußböden aus Räuchereiche, stumpf einschlagenden Türen und dunklen Betonwerksteinen erinnert mehr an Lebensfreude, als an die Zeit auf harten Schulbänken.

Wir sagen: Danke

Trotz aller Widrigkeiten sieht es zurzeit so aus, dass wir bei diesem Projekt nicht nur die Bauzeit, sondern auch die kalkulierten Baukosten fast auf den Punkt einhalten können. Aktuell kommen zwar noch die letzten Handwerkerrechnungen herein und müssen geprüft werden – aber wir sind ziemlich zuversichtlich. Alles in allem steckt nicht nur viel von unserem Herzblut in diesem Gebäude. Auch viele der beteiligten Handwerker haben flexibel reagiert und mit uns an einem Strang gezogen, damit am Ende dieses besondere Bauwerk entstanden ist. Dafür gilt allen unser Dank!

Hier findet Ihr mehr zum Projekt…


Zur Artikelübersicht