Startseite Projekt-Übersicht Leistungen Büro Jobs Herzblut baut Kontakt

Herzblut baut

Seitz Architektur goes public Unsere beiden Einfamilienhäuser „Vom Lager zum Loft“ sowie „Das Haus mit Eiche“ wurden von der Bayerischen Architektenkammer ins diesjährige Programm der Architektouren aufgenommen.

Am Wochenende des 26. und 27. Juni 2021 ist es wieder soweit: Architekturfans stehen in ganz Bayern herausragende Bauten öffentlicher, privater und industrieller Bauherren zur Besichtigung offen. Damit bietet sich wieder eine einmalige Gelegenheit, für Architekten, Bauherren und Nutzer vor Ort ins Gespräch zu kommen und gelungene Architektur gemeinsam zu erleben und zu begreifen.

Weit gespannter Bogen

Ein umgebautes Industriegebäude auf der einen Seite und ein modernes Bauernhaus auf der anderen: Der Bogen unserer zwei Wettbewerbsbeiträge ist weit gespannt. Beide Häuser haben ihren ganz eigenen Charme und ihren eigenen Charakter. Während das zum Loft umgebaute Lagerhaus in einem Hinterhof mitten im Stadtteil Damm zu finden ist, präsentiert sich das Haus mit Eiche als Neubau in prominenter Feldrandlage in Aschaffenburg-Strietwald. Toller Ausblick inklusive. Für ausreichend Spannung sollten diese beiden Bauwerke also sorgen. Deshalb sind wir sehr gespannt, wie sich die Gespräche vor Ort entfalten.

Weitere Infos in Kürze

Bald werden alle Details zu den Architektouren 2021 auf der Webseite der Bayerischen Architektenkammer zu finden sein. Wer will, kann dort dann auch das beliebte “blaue“Booklet” mit allen ausgewählten Projekten, Informationen und Bildern bestellen. Auch wir werden natürlich im Rahmen unserer HERZBLUT BAUT-Beiträge weiter über Neues zu den Architektouren 2021 berichten.

Jetzt drücken wir aber erst einmal fest die Daumen, dass uns Corona keinen Strich durch die Rechnung macht. Nach den rein virtuellen Architektouren 2020 hoffen wir in diesem Jahr darauf, dass sich die Tore und Türen in ganz Bayern wieder öffnen und wir uns im Sommer persönlich, Auge in Auge begegnen können.


Zur Artikelübersicht