Startseite Projekt-Übersicht Leistungen Büro Jobs Kontakt
Zurück zur Projekt-Übersicht Alte Schreinerei wird Wohnhaus

Kraftort in Dorfmitte

 

 

Bauherr privat
Planungsziel Sanierung & Schaffung neuer Wohnfläche
Baujahr 2023

Dem Abriss geweiht

Die alte Schreinerei befindet sich inmitten eines gewachsenen Ortsgebiets von Aschaffenburg. Beim Kauf der Immobilie war das Ziel der Bauherren klar: Abriss und Neubau eines modernen Einfamilienwohnhauses. Doch obwohl sich die Bausubstanz in einem sehr schlechten Zustand befand wurde uns schnell klar, welche Vorteile der Erhalt den Bauherren bescheren würde: Weder der Umfang an Wohnfläche noch die städtebauliche Qualität hätten sich an diesem Ort mit einem Neubau realisieren lassen. Speziell die Innenräume bargen aus unserer Sicht ein enormes Potential für nachhaltiges und unkonventionelles Wohnen. Anfänglich fremdelten die Bauherren noch mit dem Vorschlag. Doch die Skepsis wich mit voranschreitender Planung schnell einer wachsenden Begeisterung, mit der das Bauherrenpaar ihr Herzensprojekt mutig vorantrieb.

Unser Konzept

Wir haben die Grundrisse komplett neu organisiert. Die Wohnräume erstrecken sich jetzt vom freigelegten Natursteinkeller über vier Etagen bis zum teilerneuerten Dachstuhl. Über eine neu ausgebildete Fuge zwischen den beiden Baukörpern betritt man jetzt die zentrale Diele vom Innenhof. Drei Stufen tiefer liegt der alte Werkstattraum, der nun das Zentrum des Familienlebens bildet: Hier befinden sich die Küche mit Essbereich sowie der Zugang zu Innenhof und Kräutergarten. Die neue Treppe hat der Schlosser vor Ort aus blankem Rohstahl zusammengeschweißt. Sie führt entlang der unverputzten zentralen Backsteinwand zum Wohnzimmer im Obergeschoss. Der ehemalige Lagerraum mit neuen Holzdielen und 2 alten Fachwerkbalken verströmt eine behagliche Wohnqualität. Der Weg in den Dachstuhl führt über eine restaurierte, gewendelte Holztreppe. Deren Erhalt wurde gemeinsam während der Rohbauphase entschieden.

Das Projekt

Der Erhalt bestehender Bauteile und die Wertschätzung gegenüber den Qualitäten der Bausubstanz kennzeichnen das Wesen des gesamten Entwurfskonzepts. So entstand ein Wohnhaus mit sehr eigenständigem Charakter und es gelang, die im Bestand gespeicherte graue Energie zu erhalten. Gleichzeitig entstand eine nachhaltige Lösung, um die Wohnbedürfnisse der mittlerweile vierköpfigen Familie in vollem Umfang zu erfüllen.

Eingebettet in die örtliche Dorfstruktur spannt sich nun zwischen der Intimität des Innenhofs und dem Weitblick auf die Hügel des Vorspessarts die besondere Atmosphäre eines unverwechselbaren Ortes.

Thema Nachhaltigkeit

Im Zuge der Sanierung wurde das Haus komplett energetisch saniert. Neue dreifach verglaste Fenster, außen aufgetragenes Wärmedämmverbundsystem und neue Haustechnik versetzen das Gebäude energetisch in die Neuzeit. Der Dachstuhl konnte ebenfalls weitgehend erhalten bleiben. Er wurde teilweise erneuert und mit neuen Gauben ausgestattet. Diese ermöglichen es, aus dem Schlafzimmer der Eltern, den Blick in die umliegende Hügellandschaft schweifen zu lassen.

 

Unsere Leistungen

  • LPH 1-9 HOAI
  • Innenarchitektur in gemeinsamer Entwicklung mit dem Hausherren
  • Energieplanung
  • Außenanlagen
PROJEKTE

Entdecken Sie mehr

Möchten Sie mit uns
Zusammenarbeiten?

Als Generalpartner gestalten hoch qualifizierte Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen große und kleine Bauwerke und erledigen alle baubegleitenden Dienstleistungen.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage, die Sie bitte an folgende Adresse richten:

post@seitzarchitektur.de
  • SEITZ ARCHITEKTUR
  • Rossmarkt 33
  • 63739 Aschaffenburg
  • post(at)seitzarchitektur.de
  • t. 06021 580 78-0
  • f. 06021 580 78-29